FILK Freiberg lädt zum 2. Sächsischen Innovationstag in Chemnitz ein.

Als außeruniversitäre, industrienahe Forschungseinrichtung, pflegen wir einen engen Gedankenaustausch mit produzierenden Unternehmen und Industrieverbänden. Unsere Forschungsarbeiten und Bildungsangebote orientieren sich überwiegend am Entwicklungs- und Wissensbedarf der mittelständischen Wirtschaft.

Deshalb sind wir auf dem komplexen Weg innovativer Prozesse bei der Problemanalyse, der Ideenfindung und der Forschung & Entwicklung Partner der Wirtschaft. Wir unterstützen den Mittelstand bei der Umsetzung von Innovationen. Zur Erreichung unserer Unternehmensziele nutzen wir auch innovative Mittel und Wege.

Aus diesen Gründen nehmen wir am 2. sächsischen Innovationstag teil und freuen uns auf neue Kontakte und interessante Gespräche.

Der 2. Sächsische Innovationstag, eine gemeinsame Veranstaltung der sächsischen IHK´s und der Sächsischen Industrieforschungsgemeinschaft e.V. (SIG), findet am 26. Oktober 2017 in der IHK in Chemnitz statt. Schirmherr Martin Dulig – sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr – wird die Veranstaltung mit einem Grußwort eröffnen.

Wie geht Forschung mit der SIG? Diese Frage werden nicht nur die SIG-Mitglieder, sondern auch Unternehmer beantworten, die bereits Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den industrienahen Forschungseinrichtungen sammeln konnten.

Höhepunkt der Veranstaltung wird ein Speed Science aller 18 Mitgliedsinstitute sein. Jedes Institut wird dabei dem Publikum innerhalb von 5 Minuten interessante Forschungsergebnisse kurzweilig vorstellen.

Alle sächsischen Unternehmen sind herzlich eingeladen, die Gelegenheit zu nutzen und Kontakt zu den gemeinnützigen Industrieforschungseinrichtungen der SIG zu knüpfen.

Seien Sie dabei und erleben Sie, wie leistungsstark die Partnerschaft zwischen Forschung und Wirtschaft in Sachsen ist.

Informationen über die Anmeldung und den Tagesablauf, finden sie hier im Flyer.