Chemielaborant/in für den Bereich Forschung

Das Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen ist ein branchennahes Institut der leder-, kunststoff- und kollagenverarbeitenden Industrie, das vorwettbewerbliche Forschung und Entwicklung sowie Auftragsforschung betreibt. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse werden für marktfähige Technologien und Problemlösungen vorbereitet. Darüber hinaus werden umfangreiche Prüfdienstleistungen angeboten.

Wir suchen ab sofort

eine/n Chemielaborant/in

Ihre Aufgabe:

Durchführung von projektbezogenen Versuchen im Labor- und Technikumsmaßstab (chemische Synthese/Modifizierung, Beschichtung) und speziellen Materialprüfungen.

Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant/in
  • Freude an experimenteller Arbeit
  • Praktische Erfahrungen sind von Vorteil
  • Sorgfältige, zielgerichtete Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Zuver­lässig­keit
  • Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in modernen Laboratorien, ein angenehmes Arbeitsklima und eine Entlohnung nach Haustarif. Die Stelle ist vorerst befristet, die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Wenn Sie in der beschriebenen Aufgabe Ihre Herausforderung sehen, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivations­schreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

E-Mail: ausschreibung1@filkfreiberg.de     
Anhang bitte nur im PDF-Format (eine Datei) und Kennzeichen: CHEM1 angeben.

Alternativ auch schriftliche Bewerbung an:

Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen gGmbH
Katrin Zeibe
Meißner Ring 1-5
09599 Freiberg