Mitarbeiter (m/w/d) für Akkreditiertes Prüflaboratorium

Das Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen gGmbH (FILK) ist ein branchennahes Institut der leder-, kunststoff- und kollagenverarbeitenden Industrie, welches vorwettbewerbliche Forschung und Entwicklung sowie Auftragsforschung für klein- und mittelständische Unternehmen betreibt. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse werden für marktfähige Technologien und Problemlösungen vorbereitet.

Darüber hinaus bietet das Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen gGmbH (FILK) im Rahmen des institutseigenen akkreditierten Prüflaboratoriums umfangreiche Prüfdienstleistungen an. Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit von Chemikern, Physikern, Biologen und Ingenieuren steht das FILK als kompetenter Partner in vielfältigsten Prüfangelegenheiten sowohl national als auch international agierenden Kunden zur Seite. Schwerpunkte stellen dabei physikalische und chemische Materialprüfungen, Emissionsuntersuchungen sowie Schadensanalysen dar.

Zur Erweiterung des akkreditierten Prüflaboratoriums suchen wir ab sofort

einen technischen Mitarbeiter (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Planung und Durchführung von physikalischen Prüfungen zur Bestimmung der Schwerentflammbarkeit von Materialien unter Laborbedingungen
  • Zusammenstellung und Bewertung von sicherheitsrelevanten Prüfergebnissen
  • Probenpräparation und -dokumentation
  • eigenverantwortliche Betreuung, Überprüfung und Wartung von Prüfgeräten
  • Mitwirkung an Forschungs- und Entwicklungsarbeiten

Wir erwarten

  • abgeschlossene Ausbildung als Physiklaborant, Chemielaborant, Werkstofftechniker, Materialprüfer, Chemisch-technischer Assistent, Schweißer, Feuerwehrmann, Brandmeister o. ä.
  • strukturierte und exakte Arbeitsweise
  • hohe Flexibilität bei wechselnden Anforderungen
  • Fähigkeit zum selbständigen und teamorientierten Arbeiten
  • hohe Sorgfalts- und Qualitätsorientierung
  • Interesse und Verständnis für prüftechnische Fragestellungen
  • Materialkenntnis im Bereich Leder, beschichtete Textilien und Kunststoffe wünschenswert, aber nicht Voraussetzung

Wir bieten

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein angenehmes Arbeitsklima
  • leistungsgerechte Entlohnung nach Haustarif
  • einen vorerst auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag, die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird ausdrücklich angestrebt
  • flexible Arbeitszeit
  • gute Sozialleistungen

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter dem Kennzeichen APL-ECHT (Anhang bitte nur ein Dokument als PDF-Datei) per E-Mail an: ausschreibung1@filkfreiberg.de

oder an:

Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen gGmbH (FILK)
z. Hd. Frau Katrin Zeibe
Meißner Ring 1 – 5
09599 Freiberg

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gern Herr Dr. Sascha Dietrich, Tel. 03731 366-185.