Mitarbeiter/in im Fachbereich Materialcharakterisierung, Team Koordination Prüflabor

Das Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen gGmbH (FILK) ist ein branchennahes Institut der leder-, kunststoff- und kollagenverarbeitenden Industrie, welches vorwettbewerbliche Forschung und Entwicklung sowie Auftragsforschung für klein- und mittelständische Unternehmen betreibt. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse werden für marktfähige Technologien und Problemlösungen vorbereitet.

Darüber hinaus bietet das Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen gGmbH (FILK) im Rahmen des institutseigenen akkreditierten Prüflabors umfangreiche Prüfdienstleistungen an. Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit von Chemikern, Physikern, Biologen und Ingenieuren steht das FILK als kompetenter Partner in vielfältigsten Prüfangelegenheiten sowohl national als auch international agierenden Kunden zur Seite. Schwerpunkte stellen dabei physikalische und chemische Materialprüfungen, Emissionsuntersuchungen sowie Schadensanalysen dar.

Zur Unterstützung des Fachbereiches Materialcharakterisierung suchen wir zum 1. Juli 2017 eine/n neue/n Mitarbeiter/in für das Team Koordination im akkreditierten Prüflabor.

Arbeitsort ist Freiberg/Sachsen. Der Arbeitsvertrag ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine anschließende Festanstellung wird angestrebt.

Schwerpunkt der Tätigkeit:

  • Bearbeitung von Kundenanfragen, Kommunikation mit Kunden
  • Erstellen von komplexen Angeboten
  • Erstellen von Prüfberichten
  • Koordination von Arbeitsabläufen im akkreditierten Prüflabor
  •  Unterstützung im Qualitätsmanagement

Ihre Voraussetzungen:

  • Abschluss Diplom(FH) oder vergleichbar im Bereich Mathematik-, Natur- oder Ingenieurwissenschaften bzw. Kunststofftechnik
  • Erfahrungen im Bereich Werkstoff- bzw. Materialprüfung, Analytik
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung im akkreditierten Prüflabor, Umgang mit LIMS und QM-Systemen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Materialkenntnis im Bereich Leder, beschichtete Textilien und Kunststoffe wünschenswert
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse wünschenswert

Ihre fachliche Qualifikation ergänzen Sie bitte mit Ihren persönlichen Stärken, wie z. B. Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Fähigkeit zum lösungsorientierten Arbeiten.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Perspektive, Vergütung nach Haustarifvertrag sowie zusätzlicher Sozialleistungen.

Sollten Sie in der beschriebenen Tätigkeit Ihre Herausforderung sehen, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Kennzeichens FMC-Koord-APL an die angegebene Adresse:

Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen gGmbH (FILK)
z. Hd. Frau K. Zeibe
Meißner Ring 1-5
09599 Freiberg

oder per Email: Bewerbung-FMC@filkfreiberg.de. Der Datenanhang sollte aus nur einer PDF-Datei bestehen.

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen Dr. Haiko Schulz unter Tel.: 03731/366-134.

© FILK