Wissenschaftler/in Abteilung Chemie der Polymere, Kunststoffverarbeitung (Polymer Engineering)

Das Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen ist ein branchennahes Institut der leder-, kunststoff- und kollagenverarbeitenden Industrie, das vorwettbewerbliche Forschung und Entwicklung sowie Auftrags­forschung betreibt. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse werden für marktfähige Technologien und Problemlösungen vorbereitet. Darüber hinaus werden umfangreiche Prüfdienstleistungen angeboten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Wissenschaftler/in

für unsere Abteilung Chemie der Polymere, mit Interesse für Kunststoffverarbeitung (Polymer Engineering).

Aufgaben

  • Neu- und Weiterentwicklung von Beschichtungen für funktionale und flexible Verbundwerkstoffe (Beschichtungsstoffe und ‑verfahren, Polymermodifizierung)
  • Bearbeitung und Einwerbung von F&E-Projekten
  • Bearbeitung von Kundenaufträgen (Material- und Verfahrensentwicklung)

Wir erwarten

  • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium – Diplom, M.Eng. oder M.Sc. – in Chemie, Polymerwissenschaften, Werkstoffwissenschaften (Schwerpunkt Polymere) oder vergleichbare Studienrichtung
  • analytische und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Forschergeist
  • solide Fähigkeiten im Verfassen von Berichten und Publikationen
  • Englisch in Wort und Schrift  
  • gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen bei der Verarbeitung von Polymeren
  • Promotion oder einige Jahre Berufserfahrung
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit  

Wir bieten

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein angenehmes Arbeitsklima
  • leistungsgerechte Entlohnung nach Haustarif
  • einen vorerst auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag, die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird ausdrücklich angestrebt
  • gute Sozialleistungen
  • flexible Arbeitszeit

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter dem Kennzeichen 17/2018 an:

Bewerbung-FKB-PB@filkfreiberg.de (Anhang bitte nur eine PDF-Datei)

oder

Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen gGmbH (FILK)
z. Hd. Frau Katrin Zeibe
Meißner Ring 1 – 5
09599 Freiberg

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen Herr Prof. Dr. Michael Stoll 03731/366-110.