Bezugsmaterialien für Automobil und Möbel, April 2018

Leder, Textilien und beschichtete Textilien sind wichtige Materialien für Anwendungen im Automobil- und Möbelbereich. Die Einsatzgebiete der Materialien sind sehr ähnlich, aber nicht deckungsgleich. Zunehmend werden sie auch in Kombination verarbeitet.

Das Einführungsseminar umfasst vier thematische Schwerpunkte: Leder, Textilien, beschichtete Textilien sowie deren Prüfung. Nach einer einleitenden Betrachtung zum Vergleich der Materialien, den Definitionen und der Abgrenzung untereinander behandelt der erste Schwerpunkt die Herstellung von Automobil- und Polsterleder von der Rohhaut bis zum fertigen Material sowie die Besonderheiten von Leder auch im Hinblick auf dessen Verarbeitung. Der anschließende Teil beschäftigt sich mit den verschiedenen Kunstlederarten, deren Herstellung und Besonderheiten.

Der zweite Tag des Einführungsseminars beginnt mit einer Führung durch die institutseigenen Technika und das Prüflabor. Der dritte Themenkomplex beschäftigt sich mit den verschiedenen Arten von Textilien sowie deren Anwendung. Im abschließenden Block des Seminars werden die Prüfungen und Spezifikationen sowie die Möglichkeiten und Vorgehensweisen bei der Fehlerdiagnose und Reklamationsbearbeitung besprochen. Das Einführungsseminar schließt mit einer Diskussions- und Fragerunde.

Termin

April 2018

Veranstalter
Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen (FILK) gGmbH
Meißner Ring 1-5
D-09599 Freiberg

Seminarleitung

Dr. Haiko Schulz, FILK gGmbH, Freiberg
Telefon: 03731 366-124
per E-Mail

Organisation

Christin Zingelmann, FILK gGmbH, Freiberg
Telefon: 03731 366-124
per E-Mail

Veranstaltungsort

FILK Freiberg
Meißner Ring 1-5
D-09599 Freiberg

Preis

750 Euro zzgl. ges. MwSt.

Anmeldung

Für Ihre Anmeldungen nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular. Die Anmeldung wird mit Zusendung der Rechnung über die Seminargebühr bestätigt. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, um den Seminarcharakter der Veranstaltung gewähleisten zu können.

Anmeldeschluss

14 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Stornierung

Bei Absage der Teilnahme bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10 % des Gesamtpreises erstattet. Für Stornierungen nach diesem Termin ist keine Erstattung möglich.

Leistung

Seminarhandbuch, Zertifikat, Pausenversorgung inkl. Mittagessen

(Änderungen des Zeitplanes vorbehalten)

Erster Tag (April 2018)

10.00 Uhr
Begrüßung
Dr. Haiko Schulz, FILK gGmbH, Freiberg
10.15 Uhr
Leder, Textilien, beschichtete Textilien
Dr. Haiko Schulz, FILK gGmbH, Freiberg
   • Definitionen, Abgrenzung
11.00 Uhr
Leder
Dr. Michael Meyer, FILK gGmbH, Freiberg
   • Rohware zur Lederherstellung und deren Eigenschaften
   • Histologie der Haut
   • Chemie und Aufbau der Haut
   • Konservierung
11.45 Uhr
Mittagspause

12.30 Uhr
Lederherstellung
Antoanete Trommer, FILK gGmbH, Freiberg
   • Wasserwerkstatt
   • Gerbverfahren
   • Nasszurichtung
   • Endzurichtung
14.30 Uhr
Pause
14.45 Uhr
Beschichtete Textilien / Kunstleder 1
Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
   • Technologien und Maschinen zur Herstellung
   • Textilien für die Kunstlederherstellung
   • Zurichtung von Kunstleder
15.45 Uhr
Pause
16.00 Uhr
Beschichtete Textilien, Kunstleder 2
Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
   • PVC-Kunstleder
   • PUR-Kunstleder
   • Koagulate, Mikrofasermaterialien
17.00 Uhr
Ende des 1. Veranstaltungstages

Zweiter Tag (April 2018)

08.45 Uhr
Führung durch die Technika
Dr. Haiko Schulz, Dr. Michael Meyer, Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
   • Gerberei
   • Beschichtungslabor
   • Prüflabor
10.15 Uhr
Pause
10.30 Uhr
Textilien 1
Dr. Heike Illing-Günther, STFI e.V., Chemnitz
   • Faserstoffe für Bezugsmaterialien und Beschichtungsträger
   • Garnbildung und Garneigenschaften
11.45 Uhr
Mittagspause
10.30 Uhr
Textilien 2
Dr. Heike Illing-Günther, STFI e.V., Chemnitz
   • Webwaren
   • Maschenwaren
13.00 Uhr
Charakterisierung und Prüfung 1
Dr. Haiko Schulz, FILK gGmbH, Freiberg
   • Spezifikationen
   • standardisierte Prüfverfahren
   • Untersuchungsmethoden
14.00 Uhr
Pause
14.15 Uhr
Charakterisierung und Prüfung 2
Dr. Haiko Schulz, FILK gGmbH, Freiberg
   • Fortsetzung Teil 1
   • Fehleranalyse - Prinzipielles Vorgehen
   • messtechnische Möglichkeiten
15.00 Uhr
Abschlussrunde
Dr. Haiko Schulz, FILK gGmbH, Freiberg
   • Zusammenfassung
   • Fragen und Antworten
15.15 Uhr
Ende des Weiterbildungsseminars

Hier können Sie unseren Informationsflyer zum Seminar herunterladen.