Coated textiles compact

Coated textiles compact November 16 and 17, 2017

Coated textiles are characterized by their special properties, which enable them to be used for a wide variety of applications: Like upholstery covers in the automotive and furniture sector, for shoes, bagging, fashion and protective clothing. Furthermore, tarpaulins and floor coverings can be counted to the coated textiles. Functional technical textiles are suitable for separation, storage and transport in the widest sense and are used in industry and agriculture, in leisure, transport and building material.

The compact seminar "Coated Textiles" includes four focus topics: definitions and manufacturing processes, raw materials and auxiliaries, production and testing of coated textiles. After an introductory view on the structure, the definitions and the delimitation, the first focus is on the coating processes and their particularities. Emphasis is laid on the coating methods. The following section deals with the raw and auxiliary materials to be used, starting with the polymers, the additives materials and their functions, and also the textile carrier materials. The first day will be concluded with a guided tour of the institute's own technology and the testing laboratory.

The second day firstly focused on the clarification of the production of coated textiles and secondly on PVC, polyurethane and elastomer coatings. Technological and polymer-chemical aspects will be presented, the relevant applications and possible fields of applications will be discussed on the basis of the properties to be achieved. The fourth focus is on the examinations and specifications as well as the possibilities and procedures for error diagnosis and complaints handling. The compact seminar ends with a final discussion and a questions-Answers session.

Please noticed that all Seminars are held in German. 
 

Termin

16. und 17. November 2017

Veranstalter

Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen (FILK) gGmbH
Meißner Ring 1-5
D-09599 Freiberg

Seminarleitung

Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
Telefon: 03731 366-124
per Email

Organisation

Christin Zingelmann, FILK gGmbH, Freiberg
Telefon: 03731 366-124
per Email

Veranstaltungsort

FILK Freiberg
Meißner Ring 1-5
D-09599 Freiberg

Stornierung

Bei Absage der Teilnahme bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10 % des Gesamtpreises erstattet. Für Stornierungen nach diesem Termin ist keine Erstattung möglich.

Leistung

Seminarhandbuch, Zertifikat, Pausenversorgung inkl. Mittagessen

(Änderungen des Zeitplanes vorbehalten)

Erster Tag (16. NOVEMBER 2017)

10.00 Uhr
Begrüßung
Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
10.15 Uhr
Verbundmaterialien
Dr. Bernd Morgenstern, FILK gGmbH, Freiberg
• Definition
• Aufbau 
• Flexible Schichtverbundverkstoffe
10.45 Uhr
Beschichtete Textilien
Dr. Haiko Schulz, FILK gGmbH, Freiberg
• Definitionen
• Abgrenzung zu anderen Materialien
 
11.15 Uhr
Beschichtungsverfahren
Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
• Überblick
• Direkt- / Umkehrbeschichtung
 
  • Auftragsverfahren (Streichverfahren, Extrusionsbeschichtung)
  • Maschinen und Aggregate
 
12.00 Uhr
Mittagspause
 
12.45 Uhr
Poröse und atmungsaktive Beschichtungsverfahren
Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
• Schaumherstellung
 
  • Membranen
  • Koagulationsverfahren
 

13.30 Uhr
Textilien für Beschichtungen
Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
• Einteilung
• Eigenschaften
• Verwendung
• Vorbehandlung

14.15 Uhr
Pause
 
14.30 Uhr

Roh- und Hilfsstoffe für die Textilbeschichtung
Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
• Polymere
• Hilfsstoffe
• Herstellung von Beschichtungsmassen und Charakterisierung von Beschichtungsmassen

15.30 Uhr
Führung durch Beschichtungstechnika und Prüflabor
Dr. Andrea Stoll, Dr. Haiko Schulz, FILK gGmbH, Freiberg
• Beschichtungslabor, Rekapitulation der Herstellungsverfahren 
• Prüfmaschinen

17.15 Uhr
Ende des 1. Veranstaltungstages

Zweiter Tag (17. NOVEMBER 2017)

09.00 Uhr
Beschichtungen mit PVC
Dr. Bernd Morgenstern, FILK gGmbH, Freiberg
• PVC-Typen, Weichmacher, Additive
• Plastisole, Gelierung, Verschäumen
• PVC-Kunstleder
• Weitere Materialien
• Einstellung von Eigenschaften durch Pastenformulierung, Prozessbedingungen und Morphologie
09.45 Uhr
Pause
10.00 Uhr
Polyurethane für die Textilbeschichtung
 
Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
 
• Grundlage 
• Eigenschaften 
• Produkte für Textilbeschichtungen
 
 
10.45 Uhr
 
Beschichtungen mit Siliconelastomeren
Dr. Kristin Trommer, FILK gGmbH, Freiberg
• Überblick über Elastomertypen und deren Eigenschaften
• Überblick über elastomerbeschichtete Gewebe
• Herstellung und Eigenschaften von Siliconbeschichtungen
 
11.30 Uhr
Mittagspause
12.15 Uhr
Oberflächenveredlung beschichteter Rohmaterialien
Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
• Rohstoffe
• Verfahren (Drucken, Prägen)
• Dünnbeschichtung (Plasmabehandlung, Gasphasenflourierung)
• Eigenschaften
13.00 Uhr
Veranschaulichung der Variationsbreite in der Herstellung von beschichteten Textilien anhand von Mustern
 
13.45 Uhr
Prüfung
Dr. Haiko Schulz, FILK gGmbH, Freiberg
• standardisierte Prüfverfahren
• Untersuchungsmethoden
 
• Fehleranalyse
 
15.15 Uhr
Abschlussrunde
Dr. Andrea Stoll, FILK gGmbH, Freiberg
• Zusammenfassung
• Fragen und Antworten
15.30 Uhr
Ende des Seminars

Hier können Sie den Informationsflyer zum Seminar runterladen.