Reinventing a smart, circular, and competitive textile industry with advanced myco-fibres (MY-FI)

Horizon H2020-FNR-2020-1 | Laufzeit: 11.2020 – 04.2024 Anke Mondschein, FILK Freiberg
  • Categories:
  • Biogene Rohstoffe
  • Technische Textilien/Composite

AUFGABENSTELLUNG

Die Textilindustrie zeichnet sich durch eine komplexe und globale Wert­schöpfungs­kette aus, die mit einem erheb­lichen Rohstoff­verbrauch und Auswir­kungen auf die Umwelt verbunden ist. Die euro­päische Textil- und Modebranche steht vor zahl­reichen Heraus­forderungen, um wett­bewerbs­fähig zu bleiben. Dazu gehört auch die Reduktion von Umwelt­belastungen inkl. der Frei­setzung von Mikro­plastik sowie die Reduktion des Ressourcen-verbrauchs.

 

PROJEKTZIEL | ARBEITSHYPOTHESE

Das Ziel von MY-FI ist es, der Textil­industrie nach­haltige Vlies­stoffe mit geringeren Umwelt­belastungen im Vergleich zu derzeit etablierten Fasern zur Verfügung zu stellen. Mycel­fasern stellen dafür eine Alter­native dar. Sie werden durch Pilz­fermentation ausgehend von Rück­ständen aus der Land­wirt­schaft oder der Textil­industrie mit Hilfe eines biotechno­logischen Verfahrens erhalten. Vlies­stoffe auf Basis von Mycel­fasern können vielseitig verwendet und auch für anspruchs­volle oder luxuriöse Anwendungen eingesetzt werden.

 

NUTZEN | AUSBLICK

Zentrale Forschungsaufgaben für das FILK im Projekt sind Unter­suchungen zur Festigkeits­ver­besserung durch Quer­ver­netzungen zwischen den Mycel­fasern sowie die Behandlung der Ober­fläche des Mycel­vlieses zur Erzielung wichtiger Gebrauchs­eigen­schaften wie Abrieb­festig­keit oder Wasser­abweisung.


FORMALE ANGABEN
PROJEKTBEARBEITER FILK
PROJEKTPARTNER

Programm: Horizon 2020

FKZ: H2020-FNR-2020-1

Projektbeginn: 11.2020

Laufzeit: 42 Monate

Dr. Anke Mondschein

Mogu S.r.l Italy (Coordinator)

Universiteit Utrecht NL, ITECH-Lyon FR, LEITAT Technological Center ES, AITEX Textile Research Institute ES, Bioprocess Pilot Facility Bv, NL, Bond Factory Srl IT, Organic Waste Systems NV BE, Centro Ricerche Fiat Scpa IT, Volkswagen AG DE, Spin 360 Srl IT, Axia Innovation UG DE


Horizon 2020

Grant agreement ID: 101000719

Contact

FILK Freiberg Institute gGmbH
Meißner Ring 1-5
09599 Freiberg

GERMANY

Fon: +49-(0)3731-366-0
Fax: +49-(0)3731-366-130
E-Mail: mailbox@filkfreiberg.de