Entwicklung eines multiparametrischen, ortsaufgelösten, elastischen Drucksensors

BMWi IGF 21820 BG | Laufzeit: 05.2021 – 04.2023 Martin Heise, FILK Freiberg; Adrian Mahlkow, OUT Berlin
  • Kategorien:
  • Funktionale Schichtsysteme

AUFGABENSTELLUNG

Mit gedruckten und flexiblen elektro­nische Komponenten können neuartige Funktions­materialien mit inte­grierten Sensoren, Aktuatoren und aktiv leuchtenden Komponenten herge­stellt werden. Die für diese Anwendungen notwendigen leit­fähigen Strukturen basieren entweder auf intrinsisch leit­fähigen Polymeren oder extrinsisch leit­fähigen, d. h. mit leit­fähigen Komponenten additivierten, hochge­füllten Dispersionen. Diese Tinten/­Dispersionen werden bspw. im Schablonendruck-, Siebdruck-, Tampondruck- und auch digitalen Druck­verfahren verarbeitet. Aufgrund der hohen Material­kosten und der mitunter schwierigen Hand­hab­bar­keit werden gedruckte, flexible elektro­nische Komponenten vor allem im Umfeld der High-Tech Industrie eingesetzt.

 

PROJEKTZIEL | ARBEITSHYPOTHESE

An diesem Punkt soll das Forschungs­vorhaben anknüpfen, indem ein dünner, elastischer, ortsauf­lösender und druck­empfindlicher Sensor entwickelt wird, der in einen textilen Verbund integriert werden kann. Dies wird möglich, indem elektrisch leit­fähige und im Digital­druck­prozess verarbeitbare Polymer­systeme auf Basis der Additivierung von industrie­üblichen Polymer­dispersionen (z. B. Polyurethan) mit Carbon­nano­partikeln entwickelt werden. Diese können vergleichs­weise kosten­günstig und in großen Mengen hergestellt werden. Im Digital­druck werden die leit­fähigen Polymer­dispersionen in Form eines vorder- und rückseitigen Kreuz­gitters auf elastischen Polymer­substraten zu einer Sensor­matrix aufgebaut.

 

NUTZEN | AUSBLICK

Durch die Entwicklungen können flexible, dehn- und knickbaren Druck­sensoren auf Polymer­basis hergestellt werden, die in elastische Polymer­verbunde inkludiert werden können. Neue Akzente in der Consumer-, Bekleidungs- und Medizinbranche könnten damit gesetzt werden. Vor allem im Bereich der Medizin­technik und der Sport­analytik wäre erstmalig die Daten­sammlung von Lauf- und Bewegungs­profilen sowie der Passform von Schuhen am gesamten Fuß, statt ausschließlich an der Fußsohle, möglich.


FORMALE ANGABEN
PROJEKTBEARBEITER FILK
PROJEKTPARTNER

Programm: IGF

Förderkennzeichen: 21820 BG

Projektbeginn: 05.2021

Laufzeit: 24 Monate

Dr. Martin Heise

Dr. Adrian Mahlkow, OUT Berlin


Kontakt

FILK Freiberg Institute gGmbH
Meißner Ring 1-5
D-09599 Freiberg

Fon: +49-(0)3731-366-0
Fax: +49-(0)3731-366-130
E-Mail: mailbox@filkfreiberg.de

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Einstellungen verwalten Alle akzeptieren

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Zeige Informationen zu funktionalen Technologien und verwendeten Cookies
Nein Ja

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: FILK Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Name: TYPO3 Backend
Anbieter: FILK Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Zeige detailierte Informationen
Nein Ja

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor.

Cookies
Einstellungen speichern