Organobleche mit funktionalen Oberflächen (OrgOn)

BMWi IGF 56 EWBR | Laufzeit: 02.2020 – 07.2022 Falk Simon, Frauke Junghans, FILK Freiberg
  • Kategorien:
  • Dünnbeschichtungen
  • Funktionale Schichtsysteme

PROBLEMSTELLUNG | AUFGABENSTELLUNG

Um den steigenden Leichtbauanforderungen gerecht zu werden, werden Bauteilstrukturen im Interieur wie zum Beispiel Türverkleidungen, Instrumententafeln oder Sitzrückenlehnen heutzutage oft aus thermoplastischen Faserkunststoffverbunden hergestellt. Mit dem Einsatz von Organoblechen, als flächige, textilverstärkte Thermoplaste, können höhere Belastungsanforderungen erfüllt und die Materialeigenschaften gezielt eingestellt werden. Zudem weisen sie eine hohe Energieabsorption durch Verformung bei gleichzeitig hohen Gewichtseinsparungspotential gegenüber metallischen Blechen auf. Mangelnde Oberflächenqualität (Durchzeichnung der Textilstruktur auf der Oberfläche) wirken sich jedoch nachteilig beim Einsatz als Sichtbauteile aus.

 

PROJEKTZIEL | ARBEITSHYPOTHESE

Ziel des Projekts ist die Erzeugung definierter Oberflächeneigenschaften von Organoblechen durch integrierte Funktionsschichten für den Einsatz im Sichtbereich des Interieurs. Neben der Auswahl geeigneter Funktionsschichten mit ausreichendem Streck- bzw. Tiefziehvermögen sind für eine werkstoff- und prozessgerechte Aufbringung der Funktionsschicht geeignete Zwischenschichten mit Haftvermittler-Charakter zu identifizieren, sodass eine gute Adhäsion zwischen Funktionsschicht und lasttragendem Organoblech gewährleistet wird. Die erforderlichen Verarbeitungsparameter sind dabei durch numerische Simulationen und begleitende experimentelle Untersuchungen zu bestimmen.

 

NUTZEN | AUSBLICK

Die Projektergebnisse dienen der Entwicklung eines neuartigen, verkürzten Verarbeitungsprozesses zur Ausbildung funktionsintegrativer textilverstärkter Thermoplaststrukturen mit dem Ziel notwendige Nachbearbeitungsschritte wie etwa die Oberflächenveredelung (z. B. Lackierung) von Bauteilen zu eliminieren. Für KMU im Bereich des Zulieferersektors entsteht eine Vielfalt neuartiger Anwendungsmöglichkeiten für faserverstärkte Bauteile im Sichtbereich sowie Bauweisen für hochbeanspruchte funktionalisierte Strukturen.

FORMALE ANGABEN

Programm: IGF

Förderkennzeichen: 56 EWBR

Projektbeginn: 2/2020

Laufzeit: 30 Monate

PROJEKTBEARBEITER FILK

Falk Simon

 

 

PROJEKTPARTNER

Projektpartner: Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik, TU Dresden (ILK)

 

Kontakt

FILK Freiberg Institute gGmbH
Meißner Ring 1-5
D-09599 Freiberg

Fon: +49-(0)3731-366-0
Fax: +49-(0)3731-366-130
E-Mail: mailbox@filkfreiberg.de

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Einstellungen verwalten Alle akzeptieren

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Zeige Informationen zu funktionalen Technologien und verwendeten Cookies
Nein Ja

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: FILK Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Name: TYPO3 Backend
Anbieter: FILK Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Zeige detailierte Informationen
Nein Ja

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor.

Cookies
Einstellungen speichern