DIN EN 14362-1

Textilien - Verfahren für die Bestimmung bestimmter aromatischer Amine aus Azofarbstoffen - Teil 1: Nachweis der Verwendung bestimmter Azofarbstoffe mit und ohne Extraktion der Fasern

Material

  • Kunstleder + Beschichtete Textilien
  • Funktionale Schichten + Composite
  • Textilien + Garne

Branche

  • Automotive + Mobility
  • Möbel + Objektausstattung
  • Schuhe + Bekleidung + Accessoires
  • Technische Textilien + Schutzausrüstung
  • Bedarfsgegenstände + Spielwaren

Herausgeber

  • DIN / CEN / ISO

4-Aminobiphenyl, Benzidin, 4-Chlor-o-toluidin, 2-Naphthylamin, o-Aminoazotoluol, 5-Nitro-o-toluidin, 4-Chloranilin, 4-Methoxy-m-phenylendiamin, 4,4′-Methylendianilin, 3,3′-Dichlorbenzidin, 3,3′-Dimethoxybenzidin, 3,3′-Dimethylbenzidin, 4,4′-Methylendi-o-toluidin, 6-Methoxy-m-toluidin, 4,4′-Methylen-bis-(2-chloranilin), 4,4′-Oxydianilin, 4,4′-Thiodianilin, o-Toluidin, 4-Methyl-m-phenylendiamin, 2,4,5-Trimethylanilin, o-Anisidin, 4-Aminoazobenzol



Prüflabor-Anfrage

Kontakt

FILK Freiberg Institute gGmbH
Meißner Ring 1-5
D-09599 Freiberg

Fon: +49-(0)3731-366-0
Fax: +49-(0)3731-366-130
E-Mail: mailbox@filkfreiberg.de