Leder und Lederverarbeitung

Leder zählt neben Wolle, Stein und Holz zu den ältesten Naturwerkstoffen der Menschheitsgeschichte. Seit jeher benutzte man ihn als Schutz- und Schmuckbekleidung sowie als technischen Werkstoff. Aus technischen Anwendungen ist Leder heute fast vollständig verschwunden. Aber trotz unzähliger Substitute bleibt Leder wegen seiner Eigenschaften und aufgrund seines edlen und natürlichen Charakters beliebt in der Automobil-, Möbel-, Schuh- und Fashionindustrie. Und weil Nachhaltigkeit und Ökologie besonders in diesen Branchen eine wichtige Rolle spielen, ergeben sich immer wieder neue Ansätze zu Forschungsthemen.

Abteilungsleitung

„Nachwachsende Rohstoffe begleiten mich durch mein gesamtes Berufsleben hindurch. Leder ist ebenfalls ein nachwachsender Rohstoff. Es ist für mich immer wieder faszinierend, in welcher Vielfalt und mit unterschiedlichsten Eigenschaften sich Leder herstellen lässt, wie die Gerberei- und Lederindustrie das Nebenprodukt Haut in ein edles und zugleich funktionales Material verwandelt. Und obwohl dieser Naturwerkstoff so alt ist wie die Menschheit selbst, gibt es immer wieder neue Dinge zu erforschen und zu entdecken.“


Dr. Anke Mondschein

Abteilungsleiterin Leder und Lederverarbeitung

Einer der ältesten Naturwerkstoffe behauptet sich bis heute

Gerberei und Lederherstellung sind die ältesten Kompetenzbereiche am FILK. Die Vorläufer unseres Instituts sind die erste Deutsche Gerberschule und die Versuchsanstalt für Lederindustrie. So blicken wir auf mehr als 130 Jahre Erfahrung bei der Herstellung von Leder zurück. Aufgaben heute sind Forschungsarbeiten entlang des gesamten Herstellungsprozesses: neue Technologien zu Äscher, Gerbung, Nasszurichtung und Zurichtung. Die Arbeiten umfassen sowohl grundlegende Ansätze als auch Optimierungen an Technologien, Rezepturen und Hilfsmitteln sowie der Nebenproduktverwertung.

Die aktuellen Diskussionen um Nachhaltigkeit und Ökologie einer zunehmend kritischeren Öffentlichkeit haben die Lederbranche in Bewegung gebracht. Seit vielen Jahren wird in der Branche besonderes Augenmerk auf ressourcenschonende und umweltfreundliche Technologie und Prozesschemikalien gelegt. Auch hierbei bieten sich ständig neue Ansätze zu Forschungs- und Entwicklungsarbeiten.

Unsere Dienstleistungen

Im Bereich Leder und Lederverarbeitung bieten wir folgende Dienstleistungen an:

  • Lederspezifische Prüfungen und Analytik im Lederlabor

  • Entwicklung und Herstellung von historischen Restaurierledern für die Erhaltung von Kunst- und Kulturgütern

  • Gerbstoffanalytik

  • Versuchsgerbungen in unserem Gerbereitechnikum

  • Zertifizierung gemäß dem Leather Standard by OEKO-TEX®

 

 

Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen? Dann schreiben Sie uns!

Dr. Anke Mondschein

Abteilungsleiterin Leder und Lederverarbeitung


Auswahl laufender Projekte Zur Übersicht

Untersuchungen zum ultraschallunterstützten Prägen von Lederwaren mit konventionellen Prägewerkzeugen und Prägewerkzeugen aus Kunststoff

BMWi IGF 21665 BR | Laufzeit: 04.2021 – 09.2023

Ulrike Straßburger, FILK Freiberg; André Hofmann, INT TU Dresden

Projektende: 30.09.2023

Kategorien:

  • Leder

MALDI-TOF-MS für die Analyse von Pilzen

BMWi INNO-KOM 49MF200157 | Laufzeit: 04.2021 – 09.2023

Kathrin Leppchen-Fröhlich, FILK Freiberg

Projektende: 30.09.2023

Kategorien:

  • Leder
  • Prüfmethoden / Analyseverfahren

Hautpulver für Medizinprodukte

BMWi INNO-KOM 49MF190108 | Laufzeit: 02.2020 – 05.2022

Michaela Schröpfer, FILK Freiberg

Projektende: 31.05.2022

Kategorien:

  • Biomaterialien
  • Leder

Zerstörungsfreien Messung der Dehnungsanisotropie von Leder

BMWi INNO-KOM 49MF190159 | Laufzeit: 05.2020 – 04.2022

David Ehinger, Antoaneta Trommer, Sascha Dietrich, FILK Freiberg

Projektende: 30.04.2022

Kategorien:

  • Leder
  • Prüfmethoden / Analyseverfahren

Vergleichende Ökobilanz von Leder, Kunstleder und Trendsubstituten

DBU 35268/01 – 21 | Laufzeit: 04.2020 – 04.2022

Bernhard Trommer, FILK Freiberg

Projektende: 14.04.2022

Kategorien:

  • Leder
  • Technische Textilien / Composite

Biobasierte Flammschutzmittel für Leder und Textilien (BioFRLeTex)

BMWi IGF CORNET 238 EBR | Laufzeit: 03.2020 – 08.2021

Ines Stachel, Miriam Bader, Anke Mondschein, FILK Freiberg; David de Smet, CENTEXBEL Zwijnaarde – Belgien

Projektende: 31.08.2021

Kategorien:

  • Biogene Rohstoffe
  • Leder
  • Technische Textilien / Composite

Einflussfaktoren auf die Dimensions- und Strukturstabilität von Leder unter wechselnden Klimabedingungen

BMWi IGF 20362 BR | Laufzeit: 10.2018 – 06.2021

Michaela Schröpfer, Anke Mondschein, FILK Freiberg

Projektende: 30.06.2021

Kategorien:

  • Leder

Entwicklung eines laugelöslichen Folienmaterials für die Etikettierung von Häuten

BMWi IGF 20310 BR | Laufzeit: 11.2018 – 04.2021

Anke Mondschein, FILK Freiberg

Projektende: 30.04.2021

Kategorien:

  • Leder

Alle abgeschlossenen Projekte finden Sie hier Zur Projektbibliothek


Kontakt

FILK Freiberg Institute gGmbH
Meißner Ring 1-5
D-09599 Freiberg

Fon: +49-(0)3731-366-0
Fax: +49-(0)3731-366-130
E-Mail: mailbox@filkfreiberg.de

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Einstellungen verwalten Alle akzeptieren

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Zeige Informationen zu funktionalen Technologien und verwendeten Cookies
Nein Ja

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: FILK Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Name: TYPO3 Backend
Anbieter: FILK Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Zeige detailierte Informationen
Nein Ja

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor.

Cookies
Einstellungen speichern