15.06.2015

INNOVATIONSTAG MITTELSTAND AM 11. JUNI 2015 – RÜCKBLICK

Auf dem Freigelände der AiF Projekt GmbH waren am 11. Juni 2015 wieder über 300 innovative kleine und mittlere Unternehmen, Forschungs­einrichtungen sowie Kooperations­netzwerke aus ganz Deutschland zu Gast. Sie präsentierten in Berlin-Pankow – im Rahmen des 22. Innovationstags Mittelstand des Bundes­ministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) – Produkte, Verfahren oder Dienst­leistungen, deren Entwicklung mit Unter­stützung des Bundes möglich wurde.

Bei strahlendem Sonnenschein bot sich wieder ein optimaler Rahmen, um sowohl den Ideen­reichtum von KMU als auch den Nutzen der mittelstands­orientierten Innovations­förderung des Bundes zu präsentieren. Die Teilnehmer konnten in ungezwungener Atmosphäre Kontakte zu Unternehmen und Forschungs­einrichtungen knüpfen, sich aus erster Hand über die aktuellen Möglichkeiten der Technologie­förderung informieren und mit Vertretern von Politik und Regierung ins Gespräch kommen.

Das FILK bzw. seine Forschungs­vereinigung „Leder und Kunststoffbahnen“ war mit je einem einem Thema aus den Programmen „INNO-KOM“ und „IGF“ des BMWi vertreten. Mit dem Titel „Gewinnung und Aufbereitung von maritimen Kollagen für Anwendungen in der Lebensmittel­industrie“ werden Ergebnisse aus einem INNO-KOM-Projekt gezeigt. Ziel war es, aus Lachs­häuten, die bei der Fisch­produkten in Mengen anfallen, Kollagen zu gewinnen und zu Verpackungs­folien zu verarbeiten.

In einem IGF-Projekt mit dem Titel „Klebstoff­freies Nieder­temperatur­fügen von Kunststoff­bahnen mit Metall­oberflächen“ wurde eine Technologie entwickelt, die die Verklebung von Kunststoff­folien mit unter­schiedlichen metallischen Oberflächen unter Verzicht von Klebstoff­schichten und hohen Temperaturen ermöglicht. Hierbei zeigte sich eine Oberflächen­aktivierung mit Atmosphären­plasma als wirksam.

In 22 Jahren hat sich der Innovationstag zum attraktiven Treffpunkt für den Mittelstand entwickelt. Die Veranstaltung „im Grünen“, die 1994 mit 20 Ausstellern begann, hatte in diesem Jahr über 1.700 Besucher, darunter 25 Mitglieder des Deutschen Bundestages (MdB) und zahlreiche Vertreter aus Bundes- und Landesministerien. Ein breit gefächertes Veranstaltungs­programm mit Vorträgen, geführten Rundgängen, einer Jobbörse und einem „Partnering Event“ der internationalen Netzwerke IraSME und CORNET rundeten das Programm ab.

Kontakt

FILK Freiberg Institute gGmbH
Meißner Ring 1-5
D-09599 Freiberg

Fon: +49-(0)3731-366-0
Fax: +49-(0)3731-366-130
E-Mail: mailbox@filkfreiberg.de

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Einstellungen verwalten Alle akzeptieren

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Zeige Informationen zu funktionalen Technologien und verwendeten Cookies
Nein Ja

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: FILK Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Name: TYPO3 Backend
Anbieter: FILK Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Zeige detailierte Informationen
Nein Ja

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor.

Cookies
Einstellungen speichern