01.06.2022

Innovationstag Mittelstand des BMWK am 23. Juni 2022 in Berlin - Wir sind dabei!

Endlich zurück – die beliebte Leistungsschau im Grünen, der Innovationstag Mittelstand des BMWK, findet nach 3 Jahren wieder in Präsenz statt. Mit gleich zwei Forschungsthemen wird unser Institut am 23. Juni in Berlin auf dem Innovationstag Mittelstand des BMWK vertreten sein.

Im Programm INNO-KOM wurde im Projekt „Entwicklung einer flexiblen, drapierfähigen Flächenheizung als Interieurmaterial für den Mobilbereich“ ein leichtes und dehnbares Compositematerial entwickelt, das auf einer wässrigen PU-Dispersion und leitfähigen Additiven basiert. Im Verbund mit einem Textil entsteht damit ein heizbares Bezugsmaterial für den automobilen Innenraum, das sehr einfach verarbeitbar ist. Das Verfahren zur Herstellung im R2R-Verfahren konnte bis in den halbtechnischen Maßstab überführt werden.

Auf dem Prinzip leitfähiger Schichten beruhten auch die Arbeiten im Projekt „Entwicklung aktiv leuchtender, flexibler, flächiger Polymerverbunde durch Kombination elektrisch leitfähiger Polymerschichten mit LED-Elementen“ in der Industriellen Gemeinschaftsforschung der AiF. Die LED-Elemente werden direkt im Beschichtungsprozess in das Composite integriert und anschließend auf ein Textil kaschiert. Die LEDs sind frei in der Fläche positionierbar und lassen große Designfreiheit. Auch dieses Material ist leicht, flexibel und dehnbar und eignet sich für Funktions- und Ambientbeleuchtung für die Bereiche Mobilität, Interieur, Bekleidung und persönliche Schutzausrüstung.

Über Innovationstag Mittelstand des BMWK

Der Innovationstag Mittelstand des BMWK ist ein Schaufenster erfolgreicher Innovationen und Kommunikationsplattform des innovativen Mittelstands, dessen Ideenreichtum und die Wirksamkeit der themenoffenen Innovationsförderung zeigen.

Unter dem Claim „Wandel durch Innovationen“ werden zahlreiche Förderinitiativen und -programme des BMWK und deren enge Verzahnung „von der Idee zum Markterfolg“ vorgestellt. Besonderer Fokus liegt dabei in diesem Jahr auf Zukunftsthemen wie ökologische Innovationen, Digitalisierung und Gesundheit.

Kleine und mittlere Unternehmen und mit ihnen kooperierende Forschungseinrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet präsentieren neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, deren Entwicklung mit Mitteln des Bundes gefördert wurde. Die beliebte Leistungsschau im Grünen auf dem Freigelände der AiF Projekt GmbH in Berlin bietet auch viele Gelegenheiten, Kontakte zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu knüpfen und in entspannter Atmosphäre mit Vertreterinnen und Vertretern von Politik und Regierung ins Gespräch zu kommen. Auf der Agenda des Tages stehen des Weiteren ein vielfältiges Bühnenprogramm mit thematischen Speed-Pitch-Sessions, Kurzvorträgen und Gesprächsrunden zu innovationspolitischen Themen sowie Angebote zur Unterstützung internationaler Kooperationen.

Kontakt

FILK Freiberg Institute gGmbH
Meißner Ring 1-5
D-09599 Freiberg

Fon: +49-(0)3731-366-0
Fax: +49-(0)3731-366-130
E-Mail: mailbox@filkfreiberg.de