ZERTIFIZIERUNG

Zertifizierungen sind ein wichtiges Instrument für die Konformitätsbewertung und Vergleichbarkeit von Produkten, Dienstleistungen, Prozessen, Verfahren oder auch Standorten. Man trifft sie in nahezu allen Bereichen des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens. Sie bieten ein verlässliches Maß an Sicherheit hinsichtlich der zu erwartenden Qualität und der Einhaltung von Standards. 

Die Material- und Prüfkompetenz, gekoppelt mit dem wissenschaftlich-technologischen Hintergrund, sind die Basis für die Betätigung des Instituts als Zertifizierungsstelle in den angestammten Kompetenzfeldern. Das umfasst die Sicherheit von Produkten als auch ökologische und umwelttechnische Aspekte wie den effizienten Einsatz von Material und Ressourcen. Hohe Expertise sowie eine sachkundige Ergebnisbewertung sorgen für einen transparenten Zertifizierungsprozess.


Leather Standard by OEKO-TEX®

Der LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® ist ein weltweit einheitliches, unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für Leder sowie für Lederartikel aller Produktionsstufen. Beispiele für zertifizierbare Artikel sind: Lederhalbfabrikate (z.B. Wet-blue, Wet-white, Crust, etc.), Fertigleder, Lederfaserwerkstoffe, konfektionierte Artikel (Bekleidung aller Art, Accessories, Lederhandschuhe,
Ledertaschen, Lederbezüge u.v.m.)...


ECO2L Energy Controlled Leather - Das weltweit erste CO₂- und Energie-Label für Gerbereien

Der Verband der Deutschen Lederindustrie e.V. vergibt mit dem Label ECO₂L (Energy Controlled Leather) das weltweit erste Berechnungs- und Auditierungsmodell zur Ermittlung der Energieeffizienz und der CO₂-Emission einer Gerberei. Der Standard wurde in Zusammenarbeit mit der Forschungsgemeinschaft Leder e.V. entwickelt und versteht sich als aktiver Beitrag einer verantwortungsbewussten Lederindustrie zum Klimaschutz und als ein wesentlicher Aspekt bei der Bewertung eines nachhaltigen Ledererzeugnisses...