2024
20.
03.
bis
21.03.
  • Weiterbildungsseminare

Materialalternativen zu Leder und Kunstleder - was können sie leisten?

Schuhe und Polster, Accessoires und Gürtel, Handtaschen und Schulranzen - jahrhundertelang wurden sie aus Leder gefertigt und seit vielen Dekaden auch aus Kunstleder. Seit wenigen Jahren wird mit großer Dynamik nach fossilfreien und nicht tierischen Materialalternativen für die gleichen Anwendungsgebiete gesucht. Es werden Pilze, Alginat, Kork, Naturlatex und bakterielle Zellulose, aber auch Wein- und Apfeltrester oder Kaktus und Ananasfasern in den verschiedensten Kombinationen dafür untersucht. Das Seminar gibt einen Überblick über Entwicklungen auf diesem Gebiet und zeigt die Potentiale und die Herausforderungen bei der Verwendung solcher Materialalternativen.


Erster Tag, 20.03.2024

 

ab 12:30Welcome Imbiss 

 

 

13:00Begrüßung

Prof. Dr. Michael Meyer

FILK gGmbH, Freiberg

13:20Impulsvortrag „Vielfalt der Materialalternativen“

Prof. Dr. Michael Meyer

FILK gGmbH, Freiberg

14:10Pause
14:25Was ist Was?
  • Begriffe und Definitionen von Leder / Kunstleder / Textilien / Alternativmaterialien

Dr. Sascha Dietrich

FILK gGmbH, Freiberg

14:45Materialaufbau und Herstellungstechnologien

 

  • Vergleich der Strukturen der Materialien
  • Diskussion der Herstellungsverfahren

Prof. Dr. Haiko Schulz

FILK gGmbH, Freiberg

15:20Pause 
15:50Materialeigenschaften -->  Anforderungen

Dr. Sascha Dietrich

FILK gGmbH, Freiberg

16:25Führung durch Prüflabor, Technika und Gerberei

Dr. Sascha Dietrich

Prof. Dr. Haiko Schulz

FILK gGmbH, Freiberg

17:25Ende des 1. Veranstaltungstag 
18:30Gemeinsames Abendessen

Zweiter Tag, 21.03.2024

8:30Biopolymere und Bioabbaubarkeit

Dr. Anke Mondschein

FILK gGmbH, Freiberg

09:20

Recycling

  • prinzipielle Ansätze
  • Sinnhaftigkeit und Wirtschaftlichkeit

Prof. Dr. Haiko Schulz

Dr. Anke Mondschein

FILK gGmbH, Freiberg

09:55

Kaffeepause

 

10:25

Life Cycle Assessment (LCA) 

  • ISO-Standard und Methodik
  • Ökobilanz am konkreten Beispiel

Dr. Bernhard Trommer

Stefan Dittrich

FILK gGmbH, Freiberg

11:25Abschlussrunde

 

11:45Fare Well Imbiss / Ende des Weiterbildungsseminars

Ihre Referenten


Anfahrt und Übernachtung

Hinweise zu Ihrer Anreise und den Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie HIER. In Freiberg ist in der Innenstadt alles gut fußläufig zu erreichen.

Anmeldung

Ticket wählen

Weitere Optionen

Seminar wählen

Kontaktdaten eingeben

 

Rechnungsadresse (wenn abweichend)

 

Weitere Teilnehmer und Anmerkungen

 

*Pflichtfeld

Kontakt

FILK Freiberg Institute gGmbH
Meißner Ring 1-5
D-09599 Freiberg

Fon: +49-(0)3731-366-0
Fax: +49-(0)3731-366-130
E-Mail: mailbox@filkfreiberg.de